FAQ Pediküre

Pediküre in 1030 Wien bei Beautyness bei Kara

Samtweiche Füße, eine schöne Form der Nägel und gesundes Aussehen: Pediküre in 1030 Wien  ist das Spezialgebiet der Kosmetikerinnen Professionelle Pediküre in 1030 Wienunseres Kosmetikstudios. Mit Liebe für’s Detail und Fokus auf die Gesundheit Ihrer Füße pflegen und verwöhnen wir Sie.

Gepflegte Füße und schön geformte Nägel dank unserer Pediküre in Wien

Unsere Füße tragen uns durch’s Leben: Als Dank sollten wir gut auf sie achten, regelmäßig zur Fußpflege gehen und bequeme Schuhe tragen. Eine professionelle Pediküre, bei der Ihre Füße verwöhnt werden, überschüssige Hornhaut oder Hühneraugen entfernt werden, ist eine Wohltat, die Sie sich gönnen sollten. Vor dem Termin können schon Fragen entstehen, viele Antworten darauf finden Sie bereits hier. Gerne beraten wir Sie auch persönlich bei Ihrem Termin.

  • Was ist eine Pediküre?

Eine Pediküre ist eine Fußpflege, bei der die Zehennägel gekürzt und geformt werden. Hornhaut und Hühneraugen, Hornschwielen, werden entfernt. Füße sind dadurch gepflegter und schön.

  • Wie oft sollte man zur Pediküre gehen?

Wenn Sie keine Schmerzen, eingewachsene Fußnägel oder Hühneraugen haben, reicht es, wenn Sie einmal im Monat zur Fußpflege kommen.

  • Wie lange dauert die Fußpflege?

Unterschiedlich nach den Bedürfnissen Ihrer Füße können Sie mit einer halben Stunde rechnen. Eingewachsene Zehennägel, Hühneraugen oder entzündete Stellen verlängern die Behandlungsdauer.

  • Was kann ich gegen rissige Haut an meiner Ferse machen?

    Pediküre in 1030 Wien im Kosmetikstudio für gepflegte Füße

Gehen Sie regelmäßig zur Fußpflege, um dem vorzubeugen. Verwenden Sie eine Fußcreme gegen Rhagaden, die Sie bei Ihrer Pediküre oder auch in Apotheken und Drogerien bekommen.

  • Was ist Nagelpilz und wie entsteht er?

Nagelpilz, auch Mykose, genannt ist eine Pilzerkrankung und weist auf eine Zuckerkrankheit, Störung der Durchblutung oder eine beschädigte Nagelplatte hin. Er ist ansteckend und kann von Menschen übertragen werden.

  • Wie behandelt man eine Pilzinfektion und wie lange dauert sie?

Gehen Sie zum Arzt – dieser kann Ihnen die notwendigen Medikamente und Salben verschreiben. Eine regelmäßige Fußpflege hilft, Ihre Füße in einem gesunden Klima zu halten, um Pilzerkrankungen vorzubeugen. Abhängig davon, wie stark die Pilzinfektion fortgeschritten ist, dauert es ab Beginn der medikamentösen Therapie 4-6 Wochen bis es abgeheilt ist.

  • Was sind Hühneraugen und wie entstehen sie?Professionelle Pediküre in Wien für samtweiche Füße

Hühneraugen sind eine kegelförmige Verdickung der Hornhaut und entstehen oft durch zu enge oder nicht passende Schuhe, Fußfehlstellungen und Druckstellen.

  • Wie behandelt man eingewachsene, eitrige Nägel?

Wenn Sie einen eitrigen oder eingewachsene Nägel haben, gehen Sie zum Arzt, um notwendige Medikamente gegen die Entzündung zu bekommen. Bei der Fußpflege können weitere Maßnahmen getroffen werden, damit der Nagel wieder gesund wird. Eingewachsene Nägel können mit einer Nagelspange effektiv behoben werden – gehen Sie dafür zu einer medizinischen Pediküre.

  • Wodurch entstehen Nagelverdickungen und wie behandelt man sie?

Wenn die Nagelwurzel oder das Nagelbett eine Verletzung erlitten hat oder über längere Zeit zu enge Schuhe getragen werden, entsteht eine Nagelverdickung. Auch hier hilft eine medizinische Fußpflege, um die Nagelplatte langfristig wieder auszudünnen.

  • Warum brechen Nägel und wie behandelt man sie?Pediküre und Fußbehandlung in 1030 Wien im Kosmetikstudio

Bruchnägel können auf Vieles hinweisen: Vitamin- oder Eisenmangel, Verletzungen des Nagelbetts oder der Nagelwurzel oder die falsche Nagelpflege können Grund dafür sein. Bei einem Arzt können Sie die Ursache dafür ermitteln – die Fußpflege hilft, um dem effizient entgegen zu wirken.

  • Was hilft gegen Warzen?

Gehen Sie zum Arzt, um eine tatsächliche Diagnose zu bekommen: Im weiteren kann dieser Ihnen die entsprechende Behandlung empfehlen. Durch regelmäßige Fußpflege können Warzen von der Hornhaut entfernt werden.

  • Was hilft gegen Krallennägel?

Kommen Sie regelmäßig im Abstand von 3-4 Wochen zur medizinischen Fußpflege, achten Sie auf angenehme Schuhe und lassen Sie beim Arzt die Ursache feststellen.

  • Kann ich Blasen am Fuß erkennen, bevor sie da sind?

Ja – die Haut ist an der betroffenen Stelle gerötet und gereizt. Ein Pflaster hilft der Vorbeugung, bis sich die Haut wieder beruhigt hat am Fuß.

Gerne können Sie in unserem Studio einen Termin vereinbaren. Wir sind spezialisiert auf die Kosmetik für die Dame und den Herren von Welt. Maniküre, Pediküre, dauerhafte Haarentfernung und viele andere wohltuende Kosmetik-Anwendungen finden Sie bei uns im 3. Bezirk: Rufen Sie +43 664 552 0462

Wo Sie uns finden

Wir sind offen

  • Montag
    Geschlossen
  • Dienstag - Freitag
    09:00 - 19:00 Uhr
  • Samstag
    10:00 - 17:00 Uhr